Neumond PortalTag Energie 10.1.2016

IMG_0874
Eine magische Reise beginnt – setzt sich fort, bringt dich deiner Intuition und deiner spirituellen Anbindung immer näher.
Du erkennst mehr und mehr, wer du wirklich bist.
Dir wird bewusst, dass du ein schöpferisches Lichtwesen bist.
Die kosmischen Energien fließen und helfen dir dabei, deinen göttlichen Lebensplan zu erkennen und deinen Weg, deine Gabe, deine Berufung zu erkennen und leben.
Leichtes Kopfweh kann darauf hindeuten, dass die Energien wirksam sind.
Leichter Druck zwischen den Augenbrauen, können ein Hinweis sein, dass sich die Energie deines Stirnchakras aktivieren möchte.
Sorge dafür, dass die Energie der „unteren“ Chakren fließen kann. Der Durchfluß der kosmischen Energien kann dann ungehindert geschehen.
Dein Seelenplan möchte sich offenbaren. Welche Seelenanteile sind noch nicht völlig integriert? Wo fühlst du noch Enge und Druck? Welche Themen wiederholen sich ständig? Insbesondere in Beziehungen und Partnerschaften?
Diese Themen helfen dir in deine Kraft und Macht zu kommen, so dass du dein Potenzial entfalten und leben kannst.
Frage deine Schutzengel und Einhörner, achte auf die Eingebungen. Gehe in die Natur, dort bist du direkt verbunden mit den kosmischen Energien.
Dein Weg offenbart sich dir mit jedem Schritt, folge ihm zu deinem Wohl und zum Wohle aller, die dir begegnen. In jedem Menschen begenest du deinem göttlichen Bruder, deiner göttlichen Schwester und meist auch, deinem Lehrer.
Folge deinem geistigen Pfad, deinem Goldener SeelenKompass​, bleibe in der Ruhe, so dass deine Seele folgen kann.
Atme weich, fühle was für dich stimmt, folge dem, was dich wachsen läßt.
GW
Glück <3 Wächst :-)
Smile and live easy! :-)
BewusstseinsCoaching und AufstiegsBegleitung
Kartenlegen und ChakrenAktivierung

Ein Kommentar:

  1. Wunderbar!!!! Danke!<3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>