Tages-Impuls vom 23.7.2015

IMG_0116[1]

Heute ist ein Tag der Freiheit gekommen. Du spürst die Veränderung, die sich Bahn brechen möchte, deine Seele möchte befreit werden, dein Herz die Stimme des frei seins hören lassen. Dein „Goldender Seelenkompass“ leitet dich auf deinem Weg. Lasse die Veränderung zu, denn nur sie ist das einzig Beständige in deinem Leben. Du möchtest deine Freiheit leben und sie hinaus in die Welt tragen und hast dennoch Angst, deine Stimme hören zu lassen, dich zu zeigen. Angst davor in Stress zu geraten, dich erklären zu müssen. Doch, das mußt du nicht. Bleibe in der Ruhe, sei still, höre zu wenn dir jemand etwas sagt. Fühle, was das mit dir zu tun hat und lerne dich aus dieser Situation zu befreien. So kannst du dich aus allen Verstrickungen befreien und erlösen – du bist frei. Anfänglich mag dir das noch Angst machen, du fühlst das AlleineSein. Das ist keine Einsamkeit, sondern der Weg zu dir – zu deinem Herzen und zu der Energie deiner Seele. Sie trägt dich, erfüllt dich, macht dich eins mit dir und dem Universum. Nur im AlleineSein, in der Stille hörst du die Botschaften und kannst dir darüber klar werden, wer du wirklich bist.

Wir befinden uns auf dem Weg der Meisterschaft, das Meisterbewusstsein will erwachen. Du spürst deine Kraft, das Zurückkehren deiner Macht und allmählich findest du den Mut, dich darauf einzulassen. Andere Menschen orientieren sich an dir und allmählich wächst das Bewusstsein für unserer wahres Sein in jedem von uns. Je authentischer du dein Leben lebst, desto mutiger können auch die sein, die dich sehen und beobachten. Du kannst ein Vorbild sein, doch folge zunächst deinem inneren Weg. Sei Inspiration für dich, fühle dich wohl, indem zu du dir findest und in deine Kraft kommst.

GW Glück <3 Wächst :-) Smile and live easy! :-) – Meisterkurs ins Bewusstsein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>