Happiness to go – Glücksimpuls für den Neugebinn

junge-wegBist du bereit? Darf es losgehen? Freust du dich schon?

Du spürst, die Schwere verläßt deine Energiesysteme, du fühlst, wie deine Bereitschaft wächst, bereit, dem Neuen entgegenzugehen. Du bist bereit, das zu treffen, was bereit ist, durch dich ins Leben gebracht zu werden. Atme weich und gefühlvoll in deinen Bauch, atme die letzten Reste der schweren und dunklen Enerie aus. Stelle dir vor, diese Energien fließen mit deinem Atem ins Universum. Dort werden sie transformiert und kehren zu dir zurück, als Gold- und Silberpartikel, der Energie und Kraft Gottes, der Engel und deinem spirituellen Helferteam.

Die himmlischen Kräfte stehen dir zur Seite und unterstützen dich. Du wächst weiter, in die Leichtigkeit und die Freude. Diese Energien sind dein Wegweiser, so wenn du an einem wunderschönen Herbsttag einen Spaziergang machst. Du wählst den schönsten Weg und gehst ihn Schritt für Schritt. Auf dem Weg zu dir kannst du nicht fehlgehen, wenn du deinem „Goldenen Seelenkompass“ folgst. Er leitet dich und bringt dich dahin, wohin du immer schon wolltest – zur Vollendung deines Seelenplans.

Alle dunklen, schweren Energien haben nun ihre Aufgabe erfüllt und dürfen endgültig Platz machen. Du fühlst dich leicht und unbeschwert, kannst es kaum glauben, wie wunderbar sich diese Leichtigkeit anfühlt. Wachse in diese Leichtigkeit und gehe beschwingt und freudig deinen Weg. Für jeden Schritt den du machst, kommt dir das Universum tausend Schritte entgegen.

Gute Reise auf deinem Lebensweg! Für dich, mit Liebe, von Gabriele <3

Du benötigst eine Reisebegleitung, einen Wegweiser, einen Richtugsweiser? Gerne unterstütze ich dich mit meinen spirituellen Kartenlegungen, für deinen Weg ins Erwachen und Aufstieg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>